Wie weit ist unser Projekt?

NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS

 

Da wir erfahren haben, dass es eine Gemeinschaft (Emerondo.de) gibt, die ein identisches Ziel verfolgen, aber in der Projektentwicklung schon fortgeschrittener sind als wir, haben wir uns entschieden, unser Projekt zugunsten von Emerondo.de zurück zu stellen!

Wir sehen keinen Sinn darin, sich mit zwei identischen Projekten gegenseitig Konkurrenz zu machen, was uns zu diesem Entschluss gebracht hat!

Wir freuen uns, dass so viele Leute interessiert und bereit waren sich unserem Projekt an zu schließen - lieben Dank an euch alle!

Wir würden uns freuen, wenn Ihr Interesse habt an dem anderen Projekt mit zu wirken, welches Ihr unter www.Emerondo.de erreichen könnt!

 

Liebe Grüße

euer Rewanda-Team 

 

NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS

Hier findet Ihr alle wichtigen Informationen, wie weit unser Projekt schon fortgeschritten ist und welche interessanten Neuigkeiten sich entwickelt haben. Immer mal wieder vorbeischauen... und natürlich teilen!

Trage Dich hier in unseren Newsletter für neueste Nachrichten ein

* indicates required

Wir senden Dir direkt eine Willkommens-Mail. Schaue bitte ggf. in Deinen Spam Ordner nach, ob sie dort abgelegt wurde!?

Wir freuen uns natürlich auch über eure Kommentare und Meinungen...


08.07.2018 - 22:30

Unsere vorläufige Info-Website ist zu 99% fertig gestellt, sowie unsere "Fan-Seite" bei Facebook fast fertig gestellt wurde.

Jetzt müssen wir noch die letzten Fein-Einstellungen bei Startnext.de vornehmen, um dass unser Projekt dort freigeschaltet werden kann... und dann geht es endlich los! 

Wir freuen uns schon auf euch und eure Reaktionen!

Bitte helft alle mit, damit wir gemeinsam etwas fantastisches erschaffen können!

Liebe Grüße

Emily & Andy

Kommentare: 1
  • #1

    Michael Keil - Groovy Kids Fashion (Samstag, 21 Juli 2018 15:15)

    Hallo Emily und Andy,
    wäre gut mal zu wissen, wie weit das Projekt gediehen ist.
    Den Namen Rewanda finde ich toll, da ja doch jeder sofort an Dawanda denkt und mit diesem Namen Handmade Produkte in Verbindung bringt.
    Eine Genossenschaft ist in meinen Augen der beste Weg, auch wenn so etwas schon existiert. In anderen Branchen gibt es ja auch nicht nur eine, aber gebündelt erreicht man sicher mehr. Die Plattformen, die sich gerade neu aufgebaut haben, stecken auch alle noch in den Kinderschuhen. Es wäre auch schade, wenn die sich Dawandajaner in alle Himmelsrichtungen aufsplittern.
    Wie ist die Entscheidung zum Weitermachen ausgefallen? Geht es allein weiter oder sollen die Kräfte gebündelt werden? Sprecht ihr mit Emerando?

    Wäre schön, was von euch zu hören. Wir sind noch auf der Suche.

    Viele Grüße
    Martina und Michael Keil